Lieber Hilmar,

der überwiegende Teil Deines Lebens war mit unserem Sportverein, ob er nun "Magdeburger Sportverein 90 e.V." heißt oder "Motor Mitte Magdeburg" hieß, verbunden. Schon in jungen Jahren als erfolgreicher Rennfahrer hast Du das Profil und die Ausstrahlung des Vereins mitgeprägt. Mit der Übernahme der Verantwortung als Sektionsleiter bzw. Abteilungsleiter lagen die Geschicke in Deinen Händen. Mit hohem persönlichen Einsatz hast Du die organisatorischen Aufgaben insbesondere auch nach der Wende gemeistert. Du darfst es Dir als großen persönlichen Erfolg anrechnen, die Organisation des Ausbaues unseres neuen Domizils überwiegend in unserer Eigenleistung gemanagt zu haben. Der hohe Einsatz vieler Vereinsmitglieder ist auch auf den von Dir ausgestrahlten Optimismus zurückzuführen.

Durch die bei Deinen zahlreichen Erfolgen als Aktiver gesammelten Erfahrungen gelang es Dir, die erforderliche Motivation auf den Nachwuchs zu übertragen. Kennzeichen für Erfolge sind die bei vielen Vereinen in Deutschland startenden Fahrer, die bei Dir das Radsport-Einmal-Eins erlernt haben. Herausragend sind dabei sicher die Titel "Deutscher Straßenmeister 1992" und "Deutscher Bergmeister 1994" durch Stephan Gottschling und "Deutscher Bergmeister 1996" durch Michael Schlickum.